Einträge von H.Habermann

21. Woman Business Talk auf dem Süllberg

Unternehmerin Monika Strobl-Klein (Samtherz) reiste aus München an und erzählte von ihren Anfängen als Dirndl-Designerin, Autorin Nicole M. Pfeffer kam aus Frankfurt, gab Einblicke in ihr Buch „Neues Unternehmerdenken“ und „Andersdenker“. Hendrik Habermann (Habermann hoch 2 GmbH) sprach erfrischend offen darüber, was passiert, wenn das Schicksal drei Mal zuschlägt.

Der Anti-Stress-Trainer – Hendrik Habermann im Interview mit Marcel Schettler

Mein stressigstes Erlebnis war die Wirtschaftskrise im Jahr 2009. Diese hat uns seinerzeit völlig unvorbereitet getroffen und fast in die Insolvenz geführt. Ende 2008 waren wir, vier Jahre nach der Gründung, noch immer voll in der Wachstumsphase und hatten dementsprechend unternehmerische Entscheidungen für die Zukunft und die weitere Expansion getroffen. Wir waren nur auf Wachstum programmiert.

Auszeichnung: Hendrik Habermann ist Mitglied der Chefsache Best99 Premium Experts

Als einer der ersten Experten aus den Bereichen Coaching, Weiterbildung und Management-Beratung ist der Dormagener Unternehmer Hendrik Habermann Mitglied der Chefsache Best99 Premium Experts. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im deutschsprachigen Raum rund 20 Qualifikationskriterien voraus, bevor ein Mitglied in den auf 99 Personen begrenzten Kreis aufgenommen wird.

Rednerpreis für Hendrik Habermann

Der Dormagener Unternehmer und Vortragsredner Hendrik Habermann hat den Verlags-Award beim diesjährigen internationalen Speaker Slam in New York gewonnen. Veranstalter des renommierten Rednerwettstreits ist Herrmann Scherer, eine Ikone unter den deutschsprachigen Rednern und ein profunder Kenner der internationalen Rednerszene.

Dormagens besondere Tragetaschen

Individuell gestaltete Tüten in verschiedenen Größen verkauft das im Gewerbegebiet Top West ansässige Unternehmen t.ü.t.e . Die neueste Idee, „Tatüteta“, bietet Kunden eine Tasche in kleiner Auflage und abholbereit in wenigen Tagen an.

Habermann-Gruppe: „AGB sind unethisch und zerstören die Vertrauenskultur“

Die Dormagener Habermann-Gruppe schafft ihre Allgemeinen Geschäftsbedingen (AGB) ab und ersetzt sie durch „Allgemeine Geschäftswerte“ (AGW). Diese bestehen nur aus fünf einfachen Regeln. Die Experten für gegenständliche Kommunikation möchten damit auch Vorbild für andere Unternehmen sein und ein Beispiel setzen in Sachen Vertrauenskultur und Geschäftsethik. Die Habermann-Gruppe, in der verschiedenen Unternehmen rund um die Themen Werbemittel, Werbung und Marketing zusammengeschlossen sind, ist Mitglied der Ethik Society.